Zitate von Franz Grillparzer

Ein bekanntes Zitat von Franz Grillparzer:

Umsonst nicht hat zum Schmuck der Musen Chor / den unfruchtbaren Lorbeer sich erwählt. / Kalt, frucht- und duftlos drücket er das Haupt, / dem er Ersatz versprach für manches Opfer. / Gar ängstlich steht sich's auf der Menschheit Höhn, / und ewig ist die arme Kunst gezwungen, / zu betteln von des Lebens Überfluß!

Informationen über Franz Grillparzer

Schriftsteller, Direktor des Hofkammerarchives, Gründungsmitglied der "Österreichischen Akademie der Wissenschaften", "Die Ahnfrau", "Sappho", "Das goldene Vlies", "Weh dem, der lügt", "König Ottokars Glück und Ende" (Österreich, 1791 - 1872).


Franz Grillparzer · Geburtsdatum · Sterbedatum

Franz Grillparzer wäre heute 231 Jahre, 8 Monate, 16 Tage oder 84.630 Tage alt.

Geboren am 15.01.1791 in Wien
Gestorben am 21.01.1872 in Wien
Sternzeichen: ♑ Steinbock


Weitere 405 Zitate von Franz Grillparzer